Home
Turbojugend Zi...hä?
Kreuz und Quer
on the road again...
Gipfelbuch
   
 


Was zur Hölle ist die Turbojugend?

Eine Truppe umhervagabundierender Nichtsnutze.


Was zur Hölle ist die Turbojugend Zigerschlitz?


Eine Truppe umhervagabundierender Nichtsnutze. Aus dem Zigerschlitz.


Was zur Hölle ist ein Zigerschlitz?

Ein Tal voll umhervagabundierender Nichtsnutze.

Eigentlich bekannt als Glarnerland und im Gegensatz zu uns gibt's dort doch ein paar ganz feine Menschen die hart arbeiten. Das musste ich jetzt schreiben, da ich sonst irgendwann mal eins auf den Deckel kriege.


Wo vagabundiert die TJZS meistens nichtsnützig herum?

Eigentlich überall wo's lustig ist. Glarus, Rapperswil, falls unumgänglich auch Zürich. Und Openairs. Ganz wichtig.


Was bezweckt die Turbojugend Zigerschlitz?

Wir verstehen uns als Gesandte des allmächtigen Hank dem Ersten, seines Zeichens Urvater des modernen Turbonegrissmus und dem spätwestlichen Deathpunktourismus. Auf sein Geheiss tragen wir das Wort unseres Herrn in aller Herren Länder und verkünden die frohe Botschaft des Deathpunk. Eigentlich kann man das auch zusammenfassen mit "Party machen". Das und das ganze Vagabunden-Nichtsnutz-Zeug eben. Klingt aber weit weniger heroisch und aufopfernd, darum belassen wir's beim ersten.


Wozu die Jacken?


Patches und Buttons auf nackter Haut führten zu Rötungen auf unseren geschundenen Leibern. Und sie sehen auch noch chique aus, Bitch! Die beiden Vorzeigetucken Dolce und Gabbana finden das sicherlich grob Scheisse, aber wer gibt schon was auf Männer mit Handtaschen?

 
   
Top